Gesunde-Zaehne

Gesunde Zähne halten gesund

Gesund durch gesunde Zähne

Dass die Gesundheit der Zähne nicht nur Auswirkungen auf den Mundraum haben, das wissen Zahnärzte schon lange. Erkrankungen im Mundraum können sich auf den gesamten Körper auswirken und dort für schwerwiegende Folgen verantwortlich sein. Darum sollte man, nicht nur aus ästhetischen Gründen, auf die Gesundheit der Zähne achten.

Was genau kranke Zähne verursachen können, und welche Behandlung weitere Schäden stoppen kann, erklärt uns Zahnmediziner Dr. Frey in seiner Zahnarztpraxis.

Zusammenhang zwischen Zähnen und Körper

Schon früh erkannten Wissenschaftler, dass unsere Zähne nicht nur als Werkzeug zur Verkleinerung unserer Lebensmittel dienen, sie hängen auch energetisch mit unseren Organen zusammen und sind so an unserem Wohlbefinden viel mehr involviert, als wir bisher anzunehmen schienen. Eine gute Pflege der Zähne sowie eine regelmäßige Kontrolle durch den behandelnden Zahnarzt sind daher für eine gute Gesundheit unerlässlich.

Parodontitis kann Herzanfälle verursachen

Diese Entzündung des Zahnbetts, die durch Bakterien aus dem Zahnbelag in das Zahnfleisch eindringen, kann sich zu einer lebensbedrohlichen Erkrankung entwickeln. Die Parodontitis verläuft in der Regel zunächst harmlos und schmerzfrei, zwar treten bei Betroffenen immer wieder Entzündungen des Zahnfleisches auf, jedoch wird sie meist erst durch den Zahnarzt erkannt und behandelt. Dr. Frey erklärt, dass aber schon viel früher, bevor die Erkrankung in der Zahnarztpraxis erkannt wird, Bakterien vom Mundraum in den restlichen Körper gelangen können. Krankheitserreger sowie Bakterien gelangen in den Blutkreislauf, können den Blutfluss stören und Bakterien in andere Bereiche des Körpers bringen. Besonders bei Patienten die Probleme mit dem Herzmuskel haben kann eine unerkannte Parodontitis eine Verschlimmerung des Krankheitsbildes mit sich bringen.

Wichtig ist daher die regelmäßige Kontrolle durch den Zahnarzt, der die Parodontitis rechtzeitig erkennen kann. Außerdem kann die Zahnerkrankung durch eine gründliche Reinigung der Zähne vermieden werden.

Zahnfehlstellungen verursachen chronische Rückenschmerzen

Viele Menschen leiden unter chronischen Rückenschmerzen. Nur selten kommt der Patient auf die Idee, dass dies mit den Zähnen zu tun haben könnte. Dabei ist es erwiesen, dass eine Fehlstellung der Zähne für den chronischen Schmerz verantwortlich sein kann. Sind Kaumuskulatur, Kiefer und Zähne nicht optimal aufeinander abgestimmt, kann sich dies in den Wirbeln des Rückens auswirken und dort Schmerzen verursachen.

Wer also von chronischen Rückenschmerzen geplagt ist, sollte den Besuch in der Zahnarztpraxis nicht vermeiden. Dr. Frey untersucht stellt häufig solche Zahnfehlstellungen fest, die dann durch einen Kieferorthopäden weiter behandelt werden können.

Bei Ratlosigkeit Zahnarzt hinzuziehen

Dr. Frey empfiehlt Ihnen einen Zahnarzt aufzusuchen, sollte Ihnen der Allgemeinmediziner gesundheitlich nicht weiterhelfen können. Dass die Zähne mit den verschiedenen Organen zusammenhängen, ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen. Wir behandeln Sie gerne in unserer Zahnarztpraxis, um Ihnen einen schmerzfreien Alltag zu ermöglichen!