Die Zahnarztpraxis Berlin Mitte ist Ihr Spezialist für Schienentherapie

Mit Schienen können eine Menge von Missständen im Mund behoben werden. Wer an knirschenden Zähnen, Zähnepressen, schlechter Bisslage oder Ähnlichem leidet, hat durch die Schienentherapie gute Chancen auf Heilung. Auch beim Über-oder Unterbiss kommt eine Schienentherapie in Frage.

Auf unserer Webseite können Sie sich umfangreich zur Schienentherapie informieren. Wir beantworten Ihnen im Folgenden alles Wissenswerte zu diesem Thema. Sollten sich dennoch Fragen ergeben, können Sie uns gerne anrufen oder uns bei einem Termin in unserer Praxis besuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Praxis Berlin Mitte.

zahnarztmitte-schienentherapie-us

Willkommen auf unserer Webseite!

Herzlich willkommen!

Die Zahnarztpraxis Berlin Mitte nimmt Sie herzlich in Empfang auf ihrer Seite und freut sich, Ihnen ausführliche Informationen aus dem Bereich der Schienentherapie mitzuteilen. Im Allgemeinen versteht man unter der Schienentherapie das temporäre Aufsetzen einer transparenten Schiene direkt auf den Zähnen.

Praxisleistungen

Was versteht man unter einer Schienentherapie?

Die Schienentherapie ist das Aufsetzen von durchsichtigen Plastikschienen auf die Zähne, die bis zur individuellen Problemlösung eingesetzt werden. Schienen sind außerdem Aufbisshilfen, wenn die Lagebeziehung zwischen Ober- und Unterkiefer in entspannter Kieferhaltung nicht optimal ist. Wenn Sie zum Beispiel zusammenbeißen und dabei in eine Zwangsposition abrutschen, kann dies zu einer dauerhaften Fehlfunktion des Kiefers führen. Die Schienentherapie kommt sowohl bei knirschenden Zähnen, bei Zähnepressen und Schnarchen aber auch bei Tinitus oder einer craniomandibulären Dysfunktion (CMD) zum Einsatz. Bei letzterem handelt es sich um ein schlechtes Zusammenspiel der Bisslage zwischen Ober-und Unterkiefer. Es gibt zudem eine Reihe verschiedener Schienen, die eingesetzt werden können.

Verschiedene Arten der Schienentherapie

Einerseits bieten wir die Knirscherschienen, die bei knirschenden oder zu stark aufpressenden Zähnen zum Einsatz kommen. Andererseits haben wir sogenannte Reflexschienen, die durch einen gewollten Aufbiss im vorderen Kieferbereich zur Entspannung der Muskulatur beitragen. Zur Korrektur der Lagebeziehung zwischen Ober-und Unterkiefer verwenden wir die Michigan-Schiene. Bei Schnarchen und Schlafapnoe helfen wir mit einer sogenannten Protrusionsschiene. Dafür wird der Unterkiefer in eine vordere Position gebracht, sodass der Biss geöffnet und die Atemwege offen gehalten werden. Darüber hinaus verwenden wir zur Bisshebung die Vertikalisations Schiene bei einer prothetischen Neuversorgung.

Behandlungsablauf

Behandlungsschritte der Schienentherapie

Die Dauer der Schienentherapie ist individuell abhängig vom Problem des Patienten und der Art der Schiene. In aller Regel vollziehen sich bei einer Schienentherapie folgende Schritte: Zunächst werden die Zähne in Hinsicht auf die Zahnversorgung und auf mögliche Fehlstellungen diagnostiziert. Im zweiten Schritt befragen wir Sie, ob bei Ihnen sonstige Stressfaktoren, Symptome oder Beschwerden vorliegen. Im Anschluss daran nehmen wir zur weiteren Planung einen Abdruck der Zähne, um Situationsmodelle herstellen zu können. Daran führen wir eine Ist-Analyse durch und erläutern Ihnen anhand des Modells die Vorgehensweise in der Schienentherapie. Im Folgeschritt werden eventuelle Füllungen vorgenommen und eine passende Schiene wird ausgewählt. Nachdem diese im Dentallabor gefertigt wurde, erfolgt die erste Anprobe. Hierbei ist vor allem die Kontrolle des Zusammenbisses wichtig. Sollten hier Missstände auftreten, nehmen wir entsprechende Abschleifungen an der Schiene vor. Ein paar Tage später erfolgt eine Nachkontrolle. Die Schiene sollte auch weiterhin zu jeder normalen zahnärztlichen Kontrolle mitgebracht werden. Um den Erfolg zu gewährleisten, raten wir Ihnen unbedingt dazu, die Schiene vorschriftsgemäß zu tragen.

Vorteile

Die Vorteile unserer Schienentherapie

Zum einen bieten wir eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit einem CMD-Spezialisten, bei extremen Fällen führen wir dann die Behandlung nicht alleine durch. Zum anderen ist direkt in unserem Haus eine Physiotherapie, welche unsere Behandlung durch manuelle Therapie bei CMD unterstützt. Beim Einsetzen der Schiene achten wir auf einen sorgsamen Umgang und eine perfekte Passgenauigkeit. Wenn die Okklusion, also der Aufbiss der beiden Gebisse, mit der Schiene nicht genau stimmt, kann die Situation des Patienten durch die Schiene noch verschlimmert werden. Durch viele Fortbildungen im Bereich der Prothetik haben wir ein fundiertes Wissen zu solchen Bissfehlstellungen. Wir verfügen ferner über ein umfangreiches Wissen über die Auswirkungen der Bissfehlstellungen.

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Kompetentes Team
  • Fundiertes Fachwissen bei der Schienentherapie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit CMD-Spezialisten
  • Vielseitiges Angebot an Schienen zur Problembehebung
  • Computergestützte Anfertigung der Schienen für perfekte Ergebnisse
  • Umfangreiche Beratung

Die Finanzierung

Kosten der Schienentherapie

Die Kosten sind stark abhängig von der gewählten Schiene. Die Schienentherapie wird von der gesetzlichen Krankenkasse nur für gesundheitsverbessernde Zwecke übernommen. Informieren Sie sich daher bitte konkret bei Ihrer Krankenkasse zu einer etwaigen Kostenübernahme.

Weitere Leistungen

Weitere Leistungen

Neben der Schienentherapie zählen viele weitere Fachgebiete zum Leistungsangebot der Zahnarztpraxis Berlin Mitte: