Vorbereitung auf Ihren Zahnarztbesuch

Zahnarzt Berlin Mitte erklärt

Ein Besuch beim Zahnarzt fällt vielen sehr schwer und ist mit viel Nervosität verbunden. Wer schon einen Termin bei seinem Arzt gemacht hat, ist zwar schon einen Schritt weiter, doch die Unruhe bleibt meist. Ihr Zahnarzt in Berlin Mitte gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Zahnarztbesuch gut vorbereiten können.

Was Sie einige Tage vor dem Termin machen können

Viele Menschen empfinden einen Zahnarzttermin als etwas Unangenehmes. Daran ist nichts verwerflich oder seltsam, denn sich von jemanden im Zahnbereich behandeln zu lassen, ist schon etwas sehr Explizites. Sie legen sozusagen Ihre Gesundheit in die Hände des behandelnden Arztes – vielleicht auch in die unseres Teams vom Zahnarzt in Berlin Mitte. Wir haben einige Ratschläge, die Ihnen helfen können.

Empfehlenswert ist es, einen Tag vor der Behandlung, den Termin noch einmal telefonisch bestätigen zu lassen. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch gleich ein paar Fragen loswerden, die sie eventuell beschäftigen. Fragen Sie in dem Atemzug auch gleich nach, wie lange Ihr Termin ungefähr dauern wird. So haben sie die Möglichkeit, genügend Zeit vor und auch nach der Behandlung einzuplanen.

Oftmals ist es hilfreich, vor dem Termin ein wenig Zeit zum Entspannen zu haben, um die Nervosität etwas zu senken. Da es nach einer Behandlung dazu kommen kann, dass sie durch eine Betäubung nicht richtig Sprechen können, oder es für Sie nicht möglich ist, gleich wieder am Straßenverkehr teilzunehmen, empfiehlt Ihr Zahnarzt in Berlin Mitte, keine wichtigen Termine mehr an diesem Tag wahrzunehmen.

Um den Stress in der Praxis zu minimieren, ist es von Vorteil, wenn Sie vorher schon alle Informationen für den Anamnese-Bogen zusammengetragen haben. In diesem Fragebogen wird kurz vor der Behandlung Ihre Krankengeschichte, wie z. B. vergangene Operationen oder Medikamenteneinnahme, abgefragt. Wenn sie Röntgenbilder Ihres vorherigen Zahnarztes haben, ist es hilfreich, wenn Sie diese mitbringen.

Der Tag der Behandlung

Vermeiden Sie Koffein, da es eine blutdrucksteigernde Wirkung hat. Vor allem bei Zahnextraktionen kann dies zu Problemen führen. Auch die Wirksamkeit des lokalen Betäubungsmittels lässt dadurch etwas nach. Natürlich ist es wichtig, dass Sie vor dem Termin Ihre Zähne geputzt haben. Für den Fall, dass Sie vorher unterwegs sind, können Sie Ihre Zähne auch kurz vor dem Termin in unserer Praxis vom Zahnarzt in Berlin Mitte putzen. Machen Sie sich rechtzeitig auf den Weg, damit bei Ihrer Ankunft kein Stress entsteht, falls Sie z. B. unerwartet im Stau landen. Wie heißt es so schön – vor der Behandlung ist nach der Behandlung! Zögern Sie nicht, nach Ihrem Termin gleich einen Folgetermin zu vereinbaren, denn oft fällt es nach einer Behandlung leichter.