Was Ihnen Zahnschmerz signalisiert

Tipps von Ihrem Zahnarzt in Berlin Mitte

Die Zähne und das Zahnfleisch gehören zu den Regionen im Körper, die eines der heftigsten Gefühle von Schmerz aussenden können. Zahnschmerzen können sehr viele Ursachen haben, eines haben alle Beschwerden aber gemeinsam: Sie signalisieren, dass der Zahn krank ist. Ihr Team vom Zahnarzt in Berlin Mitte wird Ihnen einige häufig vorkommende Symptome erläutern.

Der Herd der Zahnschmerzen ist im Zahnnerv

Es ist egal, was für Schmerzen Sie haben, ob es eine Hitze- oder Kälteempfindlichkeit ist, ob es bei süßen oder sauren Speisen schmerzt – grundlegend gilt: Der Schmerz kommt in den meisten Fällen vom Zahnnerv. Dieser Nerv ist die empfindlichste Stelle des Zahns. Er kann Schaden nehmen, wenn er beispielsweise durch ein Loch frei liegt und Bakterien ungehindert eindringen können, oder eine mechanische Verletzung am Zahn entstanden ist. Besonders stark ausgeprägt sind die Beschwerden, wenn die Zahnhälse zudem frei liegen oder der schützende Zahnschmelz fehlt.

Dadurch entzündet sich der Nerv schneller und es kommt in vielen Fällen zu einer Schwellung mit Eiterbildung. So entsteht die umgangssprachlich genannte „Dicke Backe“. So eine Entzündung macht sich meist durch ein schmerzhaftes Pochen und ein Druckgefühl am betroffenen Zahn bemerkbar. Das Pochen fühlt sich an, als würden Sie Ihren Puls verstärkt spüren, was durch die stärkere Durchblutung am entzündeten Nerv entsteht. In solchen Fällen hilft es, die betroffenen Stelle zu kühlen. Damit Ihr Zahnarzt in Berlin Mitte Ihnen schnell und unkompliziert helfen kann, ist es von Vorteil, wenn Sie uns solche Symptome gleich zu Anfang der Behandlung schildern.

Es muss nicht immer eine Entzündung sein

Es gibt natürlich noch einige andere Ursachen für Zahnschmerzen. Häufig sind Beschwerden auf fehlenden Zahnschmelz oder Karies zurückzuführen. Es fängt meist nur mit einem Ziehen an, doch der Schmerz kann sich sehr schnell steigern, bis zu dem Punkt, wo er nicht mehr verschwindet. Wir, vom Zahnarzt in Berlin Mitte, empfehlen Ihnen deshalb einen Termin zu machen, bevor der Schmerz stärker wird.

Auch eine Zahnfleischentzündung kann ein Grund für Ihre Beschwerden sein. Wenn es eher beim Kauen schmerzt, können Zahnfüllungen, Brücken oder Zahnprothesen, die nicht richtig sitzen, der Grund sein. Sind die Füllungen z. B. nicht richtig angepasst, wird beim Kauen der Druck an einer Stelle des Zahns sehr hoch, was zur Reizung des Zahnnervs führen kann. Wenn solche Symptome nicht behandelt werden und der Zahn der Belastung dauerhaft ausgesetzt ist, kann dies bis zum Absterben des betroffenen Zahns führen.

Es ist immer ratsam, wenn Sie einen Termin bei uns ausmachen, ihre Beobachtungen zu schildern. Ihr Team vom Zahnarzt in Berlin Mitte wird Ihnen dann schnellstmöglich helfen können.