Was_tun_gegen_Zaehneknirschen

Was tun gegen Zähneknirschen?

Zähneknirschen gefährdet die Zahngesundheit

Zahngesundheit ist wichtig für unseren gesamten Körper. Deshalb ist eine gute Zahnpflege von großer Bedeutung.

Was aber tun, wenn nachts die Zähne knirschen? Wenn sie ein durch Zähneknirschen verursachtes Problem haben, sollten Sie sich in jeden Fall an Ihren Zahnarzt wenden.

Die Ursachen

Die Ursachen für Zähneknirschen sind vielfältig. Nachts verarbeitet der menschliche Körper Stress jeder Art, dies äußert sich oftmals durch eine gesteigerte Kieferspannung, welche zu dem staken aufeinanderpressen der Zähne, dem Zähneknirschen, führt. Auch schlecht verarbeitete Prothesen im Kaubereich oder Füllungen, die nicht genau an die Zahnstruktur angepasst sind können das unangenehme Knirschen verursachen.

Was hilft gegen Zähneknirschen?

Um eine dauerhafte Schädigung der Zähne zu vermeiden sollte ein Zahnarzt konsultiert werden. Dieser wird Ihr Gebiss untersuchen und die möglichen medizinischen Ursachen ergründen. Im schlimmsten Fall wird er Ihnen das Tragen einer Aufbisschiene empfehlen. Das ist eine Schiene aus Plaste, die regelmäßig nachts getragen werden muss. Dadurch wird verhindert, dass die Zähne aufeinander reiben und die verkrampfte Muskulatur entspannt sich. Natürlich wird diese Schiene für ein jeden Patienten individuell angefertigt. Die Kosten hierfür übernimmt in den meisten Fällen die Krankenkasse.

Psychologische Ursachen selber bekämpfen

Was Sie selber von tun können ist sich zu entspannen, sodass der Stress etwas von Ihnen abfällt und sich Ihre Kaumuskulatur nach und nach entspannt. Das geschieht sicherlich nicht von heute auf morgen. Die psychische Belastung sollte so gering wie möglich gehalten werden. Hier zählt Ihr Wille, denn vieles können Sie sich selber abgewöhnen. Beobachten Sie Ihre Angewohnheiten und versuchen Sie das Zähneknirschen am Tag aktiv zu vermeiden.

Kontakt

Haben Sie Zahngesundheitliche Probleme, die durch regelmäßiges Zähneknirschen verursacht werden? Dann können Sie sich jederzeit entweder telefonisch oder persönlich an die Zahnarztpraxis Dr. Frey wenden. Das Praxisteam steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.